Hotline +49 (0)8165 647035 Montag - Freitag von 8:00-16:30 Uhr Versandkostenfrei ab 25 € Versandkostenfrei innerh. Deutschland
Top-Versandkonditionen für Österreich
Bis zu 4% Rabatt auf Ihre Bestellung!
24h-Lieferung 24h Lieferung mit klassischen Paketdiensten oder Lieferung noch am selben Tag durch unseren eigenen Dienst, wenn Sie die dafür vorgesehenen Rahmenbedingungen erfüllen. Service/Hilfe

Lebensmittel verschicken: mit der richtigen Verpackung kein Problem

E-Food, das Versenden von Lebensmitteln über das Internet, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine professionelle Verpackung ist hierbei essentiell, da nur so gewährleistet wird, dass Ihr Paket sicher ankommt.

Je nachdem, welches Lebensmittel Sie versenden möchten, stehen Ihnen verschiedene Arten von Verpackungen zur Verfügung, die dafür sorgen, dass die Güter perfekt geschützt sind und sicher an ihr Ziel gelangen. Der Versand von haltbaren Lebensmitteln ist hierbei zweifellos am unproblematischsten.

Hierzu zählen alle Arten von verpackten und unempfindlichen Lebensmitteln, wie zum Beispiel Konserven. Zum Schutz vor Feuchtigkeit können Sie die Lebensmittel zusätzlich in Plastikfolie oder eine Tüte einpacken. Darüber hinaus sorgen Sie mit Füllmaterial dafür, dass die Produkte im Paket keinen Bewegungsspielraum haben.

Ein Sonderfall bei den haltbaren Lebensmitteln sind hitzeempfindliche Produkte wie etwa Pralinen: Deren Versand ist ungekühlt nur bei Außentemperaturen unter 25 Grad möglich, da die Produkte sonst schmelzen. Auch Frost verträgt Schokolade nicht, da sich bei Temperaturschwankungen der sogenannte Fettreif auf der Schokolade bildet.

So versenden Sie verderbliche Lebensmittel richtig

Als Privatkunde ist der Versand von verderblichen Lebensmitteln bei fast allen Paketdienstleistern in den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen. Beim professionellen Versand durch verschiedene Anbieter ist es wichtig, dass Sie die passende Kühltransportverpackung verwenden. Hierzu eignen sich Styroporboxen in Kombination mit Kühlakkus besonders gut. So halten Sie Lebensmittel bis zu zwei Tage kühl.

Für kleinere Produkte kommt für den Versand auch eine isolierende Kühltasche zum Einsatz. Für den Versand von verderblichen Lebensmitteln wählen Sie am besten Expressversand, da die Lebensmittel auf diese Weise innerhalb von 24 Stunden ihr Ziel erreichen.

Versand von Flüssigkeiten und Getränken

Für den Versand dieser Güter benötigen Sie stabile Verpackungen, am besten zertifizierte Flaschenkartons. Zum Füllen der Hohlräume können Wellpappe, Luftpolsterfolie und weitere Materialien verwendet werden. Bei unsachgemäßer Verpackung von Flaschen, die zu Beschädigungen an Sortieranlagen führt, haftet der Versender. Achten Sie deshalb auf jeden Fall auf eine sichere Verpackung.

Die verschiedenen Verpackungsmaterialien zum Versand von Lebensmitteln

Unsere große Auswahl an Kartons ist perfekt für den Versand von Gütern aller Art geeignet, so auch für Lebensmittel. Darüber hinaus benötigen Sie Plastikfolie, mit der Sie Lebensmittel einpacken. Alternativ können Sie für diesen Schritt auch Plastikboxen oder Frischhaltedosen verwenden.

Weitere benötigte Verpackungsmaterialien sind Thermobehälter, Kältepackungen, Thermo-Luftpolsterfolie oder Styropor. Sie benötigen darüber hinaus auch verschiedenes weiteres Zubehör wie Klebeband und Schere. Beachten Sie bitte, dass Sie Kühlakkus und Kältepackungen niemals durch Eis oder andere schmelzende Substanzen ersetzen dürfen, da die Pakete sonst beschädigt werden.

Packpapier, um Lebensmittel zu verschickenFinden Sie das passende Füll- und Polstermaterial

Füllmaterial setzen Sie ein, um Ihre Ware im Karton zu fixieren und so eine Beschädigung durch Verrutschen zu vermeiden. Bei stoßunempfindlichen Produkten benötigen Sie also nur dieses Füllmaterial. Wenn Sie eine stoßdämpfende Wirkung wünschen, nutzen Sie passendes Polstermaterial.
Mit Luftpolsterkissen lassen sich Hohlräume einfach und effektiv füllen: Hier haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Arten von Luftpolsterkissen wie 

Ein absoluter Klassiker im Bereich Füllmaterial ist die Luftpolsterfolie. Sie wirkt besonders effektiv stoßdämpfend und passt sich durch ihre flexible Art den Gütern besonders gut an. Die Luftkammern sorgen zusätzlich für eine leicht dämmende Wirkung. Weitere Möglichkeiten sind das klassische Packpapier sowie Großnoppenfolie .

So verschließen Sie Ihre Kartons richtig

Auch das sichere Verschließen der Kartons ist selbstverständlich wichtig: Hierzu eignet sich Selbstklebeband besonders gut. Die Anwendung des sogenannten Doppel-T-Verschlusses hat sich hierbei bewährt. Dieser funktioniert wie folgt: Zunächst verkleben Sie die Ober- und Unterseite des Pakets, um dann im Anschluss die vier kurzen Kanten zusätzlich mit Klebestreifen zu sichern. Dadurch wird die Stabilität des Pakets erhöht und es gelangt garantiert sicher ans Ziel.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top